Rezepte

Gegrilltes Landbrot mit Spinat und Allgäuer Bergkäse, dazu: Helles Weißbier

Gegrilltes Landbrot mit Spinat und Allgäuer Bergkäse, dazu: Helles Weißbier

Zutaten

  • 8 Scheiben italienisches Weißbrot(in 1,5 cm dicke Scheiben geschnitten)
  • 800 g frischer Spinat, gewaschen und von den Stielen befreit
  • 1 Knoblauchzehe, geschält und fein gewürfelt
  • 1 Schalotte, abgezogen und fein gewürfelt
  • 30 g Butter
  • 50 ml Sahne
  • 100 g geriebener Allgäuer Bergkäse
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung

  1. Die Brotscheiben mit den Fingern zur Hälfte vom weißen Brotteig befreien. Den gewaschenen und geputzten Spinat trocken schleudern.In einem Topf die Butter schmelzen und aufschäumen lassen, dann darin die Schalotte und den Knoblauch glasig andünsten. Den Spinat hinzufügen und unter Wenden den Spinat zusammenfallen lassen. Das entstandene überflüssige Wasser abgießen und die Sahne angießen; alles gut mischen und vom Feuer nehmen.
  2. Den geriebenen Allgäuer Bergkäse dem Spinat untermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat gut abschmecken. Jetzt die Spinat-Käse-Masse auf die Brote verteilen und die Brotscheiben am Rand des Grills knusprig rösten.

Dieses Rezept schmeckt natürlich auch mit jedem anderen Land- oder Vollkornbrot.