Rezepte

Meerwolf mit Gurken-Radieschen-Tatar, Sauerampfer-Dressing und dunklem Balsamico-Pils-Dressing

Meerwolf mit Gurken-Radieschen-Tatar, Sauerampfer-Dressing und dunklem Balsamico-Pils-Dressing

ZUTATEN

Für den Fisch und das Gemüse

  • 4 Meerwolf-Filets
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 1 Sträußchen Petersilie
  • 1 Sträußchen Rosmarin
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 2 EL Kapern
  • 1/2 Gartengurke
  • 8 Radieschen
  • 2 Sträußchen Rucola
  • 2 EL getrocknete Tomaten in Öl

Für das Sauerampfer-Dressing

  • 1 Sträußchen Sauerampfer
  • 2 Eigelbe
  • 1 EL scharfer Senf
  • 300 g neutrales Öl
  • etwas Weißweinessig
  • Bayerisches Pils zum Abschmecken
  • Salz, Pfeffer

Für das Balsamico-Bier-dressing

  • 2 Schalotten
  • 1 Sträußchen Thymian
  • 1 Knoblauchzehe
  • 8 EL Olivenöl
  • 1 EL z.B. Akazienhonig
  • 6 EL dunklen Balsamessig (Aceto Balsamico)
  • 2 EL Senf
  • Salz, Pfeffer
  • Bayerisches Pils zum Abschmecken
  • 100 g schwarze Oliven

Zubereitung

Für den Fisch und das Gemüse

  1. Meerwolf ggf. entgräten, portionieren, die Haut mit einem Messer leicht einschneiden, salzen und pfeffern. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  2. Toastbrot entrinden. Kräuter, Kapern, und getrocknete Tomaten und Knoblauch fein hacken. Zitronenschale reiben. Toastbrot und Kräuter in der Küchenmaschine zu Bröseln zerkleinern. Tomaten und Knoblauch hacken, alle anderen Zutaten untermischen.
  3. Den Meerwolf mit den Bröseln bestreuen und ca. 8 bis 10 Minuten bei 180 °C im Backofen garen.
  4. Inzwischen die Gurke schälen, halbieren und die Kerne mit einem Löffel herausschaben. Radieschen putzen und waschen. Die Gemüse in feine Würfel schneiden, vermischen und mit dem Sauerampfer-Dressing marinieren.
  5. Rucola putzen, waschen und trocken schleudern. Gurken-Radieschen-Tatar in der Mitte der Teller anrichten. Eventuell noch etwas Sauerampfer-Dressing daraufgeben. Rucola ringsherum anrichten und mit dem Balsamico-Bier-Dressing beträufeln. Meerwolffilet auf dem Gemüse-Tatar anrichten.

 

Für das Sauerampfer-Dressing

  1. Beim Sauerampfer die Stiele abzupfen. Die Blätter waschen und trocken schleudern.
  2. Eigelbe, Senf und Weißweinessig verrühren. Das Öl in dünnem Strahl unter Rühren einlaufen lassen und eine Mayonnaise herstellen. Mit dem Pils, Weißweinessig, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Den Sauerampfer in feine Streifen schneiden und unter die Mayonnaise geben.

 

Für das Balsamico-Bier-dressing

  1. Schalotten schälen und fein würfeln. Thymian abzupfen und fein hacken. Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. In einem Topf etwas Öl erhitzen, die Schalottenwürfel, Thymian und Knoblauch andünsten. Honig zufügen und mit dem Balsamico ablöschen. Einmal aufkochen und dann etwas abkühlen lassen. In einer Schüssel mit dem Senf gut verrühren.
  3. Restliches Öl mit einem Mixstab untermischen, bis die Vinaigrette bindet. Salzen, pfeffern und mit Pils abschmecken. Oliven hacken und unter die Vinaigrette geben.