Schönheitskur mit Käse

Kalzium macht fit und festigt Haut, Haare und Nägel

Wer Wert auf schöne Fingernägel, glatte Haut und gesundes Haar legt, sollte auf eine ausreichende Kalziumzufuhr achten.

Ideale Lieferanten hierfür sind Käse, insbesondere lang gereifte Hartkäsesorten. Sie enthalten alle wertvollen Inhaltsstoffe der Milch in hochkonzentrierter Form. Nägel, Haut und Haare zu verwöhnen ist also ganz einfach: Ein Stück Hartkäse, etwa zum Frühstück, reicht als „Schönheitskur von innen“. Wer Abwechslung liebt, kann den Käse auch gerieben über Blattsalaten genießen. Das enthaltene Kalzium und Milcheiweiß sorgen für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl und fördern den Muskelaufbau.

Schmeckt echt! Tut gut!

Wer seinem Körper Gutes tun und dabei nicht auf kulinarischen Genuss verzichten will, greift zu ausgezeichnetem Rohmilch-Käse wie Allgäuer Emmentaler oder Allgäuer Bergkäse. Sie werden von kundiger, erfahrener Hand gepflegt und veredelt und die Milch wird vor der Käseherstellung nicht über 40 °C erwärmt. Dadurch bleibt eine größere Vielfalt an natürlichen Geschmacksstoffen, Aromen und Mikroorganismen in der Milch erhalten, die das Aroma positiv beeinflussen. Die Milch stammt von Kühen, die täglich mit frischem Gras und Heu gefüttert werden. So wird der je nach Region und Jahreszeit unterschiedliche Geschmack der Milch bewahrt und prägt den Charakter der Käsespezialitäten. Im Handel erkennt man die beiden Kalzium-Könige am EU-Siegel „geschützte Ursprungsbezeichnung“ auf dem Etikett. Die rot-gelbe „Sonne“ garantiert, dass die Originale nach traditioneller Rezeptur und aus echter Allgäuer Milch hergestellt wurden. Die EU schützt und fördert diese regionalen Käse-Spezialitäten aktuell unter dem Banner „WeltGenussErbe Bayern“. Weiterhin wird die Initiative getragen vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, von der Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft e.V., dem Milchwirtschaftlichen Verein Allgäu-Schwaben e.V., dem Bayerischen Brauerbund e.V., dem Schutzverband Nürnberger Rostbratwürste e.V. und der Schutzgemeinschaft Bayerischer Meerrettich.