Recipes


Wallberger Kräuter-Kasnocken

Wallberger Kräuter-Kasnocken

Zutaten FÜR 4 PERSONEN

 

  • 2 Schalotten
  • 90 g Butter
  • 200 g Bauernbrot
  • 150 ml lauwarme Milch
  • 260 g Allgäuer Emmentaler g. U., gerieben
  • Gemischte Kräuter: Kerbel, Petersilie, Schnittlauch (zu gleichen Teilen)
  • 20 g Mie de pain
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 200 g Feldsalat, geputzt
  • 120 g Honig-Kirschtomaten
  • 1 säuerlicher Apfel
  • ½ Salatgurke
  • 25 ml milder Apfelessig
  • 60 ml Traubenkernöl
  • Salz, weißer Pfeffer, Zucker

Zubereitung

  1. Schalotten schälen, sehr fein würfeln und in einem kleinen Topf mit etwas Butter glasig dünsten. Bauernbrot entrinden, fein würfeln, mit der lauwarmen Milch übergießen und 10 Minuten ziehen lassen.
  2. Die Kräuter mit einem scharfen Messer sehr fein schneiden. Die Brotwürfel, Schalotten, 200 g von dem geriebenen Käse und die Kräuter mit dem Mie de pain und den Eiern vermengen. Mit Salz, Pfeffer und etwas geriebener Muskatnuss würzen.
  3. In einem großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen. Mithilfe von zwei Esslöffeln aus der Käse-Brot-Masse Nocken formen und ins nicht mehr kochende Wasser geben. Diese darin 10 bis 12 Minuten gar ziehen lassen. Nocken herausnehmen und abtropfen lassen.
  4. Apfelessig mit etwas Salz, Zucker und weißem Pfeffer verrühren, das Traubenkernöl darunterschlagen und das Dressing abschmecken. Die Honig-Kirschtomaten waschen und halbieren. Apfel und Gurke schälen, entkernen und in feine Würfel schneiden. Den Feldsalat mit dem Dressing anmachen, die Tomaten, Apfel- und Gurkenwürfel unterheben.
  5. Den Salat auf dem Teller anrichten und darauf die warmen Kasnocken setzen. Mit dem restlichen Käse bestreuen.